zur Homepage Stifterverband für die Deutsche Wirtschaft zur Homepage femtec - Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH
Forum 1 Naturwissenschaftlich-technische Begabungen frĂŒhzeitig und nachhaltig fördern
Freitag
21.10.05

09.30
 bis
13.00
Impulsreferate  
Herausforderungen an die schulische Bildung Prof. Dr. Elsbeth Stern
Senior Research Scientist, Max-Planck-Institute for Human Development Berlin
Gendergerechtigkeit - ein QualitĂ€tskriterium fĂŒr den Physik-Unterricht Dr. Helga Stadler
Institut fĂŒr theoretische Physik, UniversitĂ€t Wien, Österreich
Praxisbeispiele  
Neue pÀdagogische Konzepte Anneli Manninen
Head of Education Policy Technology Industries of Finland, Finnland
Erfolgreiche Kooperationen zwischen Schule, Hochschule und Industrie Susanne Kiefer
Director Development Program Youth and Knowledge, Siemens AG
Girls are the Champions.
Das Stuttgarter Projekt
"Probiert die Uni aus! Naturwissenschaften und Technik fĂŒr SchĂŒlerinnen der Oberstufe"
Dr. Barbara Unteutsch
UniversitÀt Stuttgart
  Moderation: Dr. Thekla Slosarek
Projektleiterin der Femtec GmbH

Forum 2 ZeitgemĂ€ĂŸe Studienstrukturen fĂŒr zeitgemĂ€ĂŸe GeschlechterverhĂ€ltnisse
Freitag
21.10.05

09.30
 bis
13.00
Impulsreferate  
Mehr Frauen fĂŒr Technikwissenschaften - neue Herausforderungen an die Hochschulen Prof. Dr. Burkhard Rauhut
Rektor der RWTH Aachen
Auswirkungen und Chancen der europĂ€ischen Hochschulreform - international vergleichender Überblick Prof. Dr. Teresa Rees
Cardiff University;
Berichterstatterin des "European Technology Assessment Network" (ETAN)-Berichts der EuropĂ€ischen Kommission, Großbritannien
Praxisbeispiele  
Exzellenzorientierte Frauenförderung in innovativen Partnerschaften Dr. Marion Esch
Wissenschaftliche Leiterin der Femtec GmbH
Unlocking the Clubhouse: Culture, Curriculum and Community Dr. Allan Fisher
CEO of iCarnegie Inc., Adjunct Professor at the Carnegie Mellon University, USA
Offene TĂŒren fĂŒr Frauen - eine Unternehmenssicht Dr. Maria Rimini Döring
Corporate Research, Robert Bosch GmbH
  Moderation: GĂŒnter Heitmann
Institut fĂŒr Berufliche Bildung und Arbeitslehre,
TU Berlin

Forum 3 Wissenschaftskarrieren
Freitag
21.10.05

09.30
 bis
13.00
Impulsreferate  
Karrierewege von Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen in der Wissenschaft - eine europÀische Perspektive Johannes Klumpers
EuropÀische Kommission,
Generaldirektion fĂŒr Forschung,
Referatsleiter "Frauen und Wissenschaft", Belgien
Praxisbeispiele  
The Science Glass Ceiling - Breaking Down Gender Barriers Prof. Dr. Sue Rosser
Georgia Institute of Technology, USA
ProFil - Professionalisierung fĂŒr Frauen in Forschung und Lehre Dorothea Jansen
Projektleiterin des universitĂ€tsĂŒbergreifenden Mentoringprojekts der Freien, Humboldt und Technischen UniversitĂ€t Berlin
Wie können UniversitĂ€ten und Forschungseinrichtungen Doppel-Karriere-Paare unterstĂŒtzen? Dr. Beate Scholz
Programmdirektorin Nachwuchsförderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Dual Career Advice im Professorenrekrutierungsprozess - ein "Must" oder nur "Nice-to-have"? Madeleine Lüthy
ETH ZĂŒrich, Schweiz
  Moderation: Dr. Martina Schraudner
Fraunhofer Gesellschaft MĂŒnchen

Forum 4 Industriekarrieren
Freitag
21.10.05

09.30
 bis
13.00
Impulsreferate  
Berufliche Chancen fĂŒr Frauen in der Wirtschaft - fĂŒr Naturwissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen kein Problem? Prof. Dr. Beate Krais,
TU Darmstadt
The Road to Success - what does good like? Dr. Kati Najipoor-SchĂŒtte
Senior Consultant, Egon Zehnder International
Praxisbeispiele  
Kundenorientierung ernst nehmen: Warum Unternehmen die Potenziale von Ingenieurinnen nutzen sollten Dr. Juliane Kronen
GeschĂ€ftsfĂŒhrerin und Partnerin der
Boston Consulting Group Köln
Chancengleichheit und Diversity-Management in Technologieunternehmen Ursula Schwarzenbart
Director Global Diversity Managment,
DaimlerChrysler AG
Work-Life-Balance: Erwartungen und BedĂŒrfnisse junger FĂŒhrungskrĂ€fte Dr. Helga Lukoschat
GeschĂ€ftsfĂŒhrerin der Femtec GmbH
  Moderation: Birte Raske
Raske & Duparré Managementberatung

Forum 5 Creating Positive Images
Freitag
21.10.05

09.30
 bis
13.00
Impulsreferate  
Screening Gender and Technology - Internationaler Vergleich verschiedener Programmgenres Dr. Andrew Millington
Director, UK PAWS and Euro PAWS, OMNI Communications, Großbritannien
Gender and Gaming Dr. Yasmin B. Kafai
Associate Professor, University of California, USA
Praxisbeispiele  
Creating Positive Media Images of Techy-Women Dr. Mara H. Wasburn
Assistant Professor, Purdue University, USA
Unternehmensimage und ZukunftsfÀhigkeit Dr. Christiane Wanzeck
ThyssenKrupp AG
Science and Fiction Françoise Bertheau-Guillet
GeschĂ€ftsfĂŒhrerin, Exilène Films, Frankreich
  Moderation: Stefan Jenzowsky
Vice President und Head of Business Innovation bei Siemens Communication